Kautschuk-Rallye bei exklusive-geldanlagen.de

Exklusive-Geldanlagen.de startet zum 01.November die Kautschuk Salesrallye für alle Partner.

Dies bedeutet zwischen dem 01.11 und dem 15.12. gibt es statt 38€ pro validem Kautschuk-Lead 43€ und schon ab 10 validen Kautschuk-Leads gibt es einen 50€ Amazongutschein als Bonus!

Zusätzlich gewinnen die drei Partner mit den meisten Kautschuk-Leads (INV25) im Aktionszeitraum einen Amazongutschein im Wert von:

1 Platz. 200€

2 Platz. 150€

3 Platz. 100€

Damit Ihr die Aktion optimal bewerben könnt findet Ihr im Netzwerk passenden Banner, Textlinks und zwei Newslettertemplates für unsere Kautschukkampagne!

Alle Informationen zum Partnerprogramm findet ihr auf unserer Programmseite!

Jetzt anmelden:

Private Network AWIN Financeads

 

 

Passive Publisher Akquise – 5 Tipps

Partnerakquise ist die eine der wichtigsten Aufgaben im Affiliate Management. Neben der aktiven Suche und Werbung von Partnern gibt es vielfältige Möglichkeiten Partner auf sein Affiliate Programm aufmerksam zu machen!
Hier findet Ihr 5 Tipps, wie Ihr Partner auf euer Programm aufmerksam machen könnt:

1.Im Netzwerk

Nutzt die Möglichkeit der Beschreibung und der Suche von Programmen im Afffiliate Netzwerk mit einer optimierten Programmbeschreibung. Dabei solltet Ihr folgendes beachten:

  • Die Basis für die Suche ist der Titel und die Programmbeschreibung im Netzwerk
  • die Programmbeschreibung sollte Keyword optimiert sein
  • Alle relevanten Keywords und Marken sollten in der Beschreibung auftauchen
  • Keine reine Grafik als Beschreibung

2. Netzwerknewsletter nutzen

Affiliate Netzwerke versenden regelmäßig Newsletter mit Informationen zu Neustarts und Sonderaktionen in einzelnen Programmen , nutzt diese Möglichkeit um bei Aktionen auf diese und euer Programm aufmerksam zu machen!

3. Partnerprogrammbeschreibung auf der eigenen Webseite

  • Fügt auf eurer Webseite eine Infoseite zum Partnerprogramm ein, damit finden potentielle Partner  und zufriedenen Kunden, die Infos zu Ihrem Partnerprogramm leicht.

4. Affiliate Portale/Verzeichnisse

  • Lasst eure Partnerprogramm auf Portalen für Affiliateprogramme listen und pflegt diese Seiten bei neuen Aktionen.  Zu den bekanntesten Portalen in Deutschland gehören 100partnerprogramme.de und affiliate-marketing.de.

5. Social Media

  • Bewerbe aktuelle Aktionen auf Facebook, Twitter oder auch in Foren
  • Nutze Affiliate Foren und Gruppen und beantworte dort Fragen von Publisher

Hier noch die Slides von meinem Vortrag auf der Affiliate Tactixx

 

Welche Vorteile bietet Affiliate Marketing?

Affiliate Marketing ist die Online Marketing Disziplin, mit welcher Sie verschiedenste Online Marketing Kanäle auf Provisionsbasis nutzen können.
Der Vorteil hierbei ist, dass Sie mit einem geringen Risiko verschiedenste Kanäle, wie zu Beispiel Couponing, Preisvergleiche, Emailmarketing, SEM, Display Kampagnen, RTP oder auch Retargeting testen können und Ihnen nur Kosten entstehen wenn die Maßnahmen von Erfolg gekrönt sind.

Damit haben Sie die Möglichkeit auf Expertenwissen aus verschiedensten Online Marketing Kanälen zugreifen ohne das entsprechende Know How Inhouse aufbauen zu müssen.
Das Affiliate Marketing für jeden Online Shop Betreiber relevant ist zeigt sich an einer neuen Studie des BVDW. In dieser Studie wird aufzeigt, dass jeder sechste Euro demnach 17% des Umsatzes im E- Commerce auf Affiliate Marketing zurückzuführen ist. (Quelle: https://onlinemarketing.de/news/affiliate-marketing-17-prozent-e-commerce)

Neue Kanäle

Die Steigerung des Umsatzes im Bereich Mobile um 38% im Vergleich zu 2016 zeigt auch das neue Kanäle via Affiliate Marketing einfach aufgebaut und zu Umsatzsteigerungen führen können.
Klassisch handelt es sich beim Affiliate Marketing um den Aufbau eines Vertriebsnetzes von Partnern (Webseitenbetreibern), welche Ihre Produkte bewerben und dafür eine Provision erhalten.

Durch ständige Erweiterungen der Technik können Sie schnell auf Veränderungen im Online Marketing reagieren. Ein Beispiel hierfür ist das Cross-Device Tracking: Mit diesem ist es möglich auch den Medienbruch zwischen Mobile und Desktop, bzw. Smartphone und Tablet abzubilden.

Hier nochmal ein paar der Vorteile kurz zusammengefasst:

  • Keine bzw. geringe Kosten zum Start
  • Kosten nur wenn Umsatz oder gewünschte Aktion (z.B.: Newsletterbestellung) erfolgt
  • Möglichkeit der Kontrolle der Sales und somit beispielsweise keine Kosten falls eine Kunde die Bestellungen storniert.
  • Nutzung aller Online Marketing Kanäle ohne eigenes Know How aufbauen zu müssen
  • hohes Innovationspotential
  • risikoarmes testen neuer Kanäle

Affiliate Conference 2016

Am 09.11.2016 war es wieder soweit Markus Kellermann hatte zur Affiliate Conference und danach zum letzten Mal zur Affiliate Networkxx geladen. Das Programm der Conference war in drei Bereiche eingeteilt:

  1. Tipps und Insights zum Partnerprogramm-Management
  2. Trends und neue Publisher-Modelle
  3. News und Entwicklungen der Affiliate Netzwerke

Die Affiliate Conference beginnt #affiliate #conference #networkxx

Ein von @affiliate_programs gepostetes Video am


Und als krönenden Abschluss gab es eine Paneldiskussion zu den Trends im Affiliate Marketing mit Markus Kellermann (AffiliateBLOG.de) als Moderator und folgenden Teilnehmern: Michael Gemeiner (STYLEBOP) für Advertiser, Torsten Latussek (Coupons4U) für Affiliates , Ralf Mardeis (PeakPoint) für Agenturen und für Private Netzwerke Thomas Goschnick (Easy Affiliate) und als Vertreter der Public Netzwerke Hakan Özal (financeAds).

Im ersten Blog beleuchten unter anderem Wolfgang Polzer und Ingo Kamps Influenzer Marketing sowie die Möglichkeiten wie man TV Ads als Affiliate nutzen kann. Mit ein paar Tipps zur Internationalisierung, sowie zum Tag Management von Christine Buckenmaier und Tanja Penning und aktuellen Rechtsfragen von Christian M. Röhl endete dieser erste Block.
img_6357-1-956x638
Nach einem Kaffee und einem kleinen Snack ging es gestärkt weiter mit Trends und neuen Publishermodellen. Hierbei wurde unter anderem gezeigt welche Möglichkeiten Daten für den Publisher als Geschäftsmodell bieten oder an einem Fallbeispiel gezeigt BurdaForward via Affiliate Marketing 25% des Umsatzes erzeugt.

Der letzte Blog mit Neuigkeiten aus dem Netzwerk, war nicht weniger Spannend. Auch in diesem ging es viel um Big-, Smart-, …-Data. Dabei wurden Anwendungsbeispiele, wie die Attribution ebenso wie das Thema des sinnvollen Umgangs mit Daten beleuchtet.
img_6377-956x638
Nach insgesamt 13 spannenden Vorträgen begann die Paneldiskussion, welche den einen oder anderen Blick auf die aktuellen Entwicklungen im Affiliate Marketing warf und dabei auch Denkanstöße gab. Ein kleinen Ausschnitt findet Ihr hier:

Onlinemarketing Hochseeangeln

Nach einer anstrengenden Woche in Köln auf der DMEXCO inkl. OM Club, Perfomance Night und und und … ging es am Freitag früh um 5:00 Uhr mit dem Zug Richtung Heiligenhafen.
Dort sollte am Samstag beim Onlinemarketing Hochseeangeln auf dem Kutter Dorsche gefangen werden.

dsc_01311

Nachdem ich mit meiner Freundin mir Heiligenhafen angesehen und den Kauf einer neuer Angel erwägt hatte, traff ich Stefan, Marco und ein, zwei weitere Onliner beim Vorabend Networking im Alten Salzspeicher. Wir waren in diesem gerade essen und erfuhren „Es gibt keinen Dorch“ Plattfisch ist angesagt. Damit stand fest neben der neuen Angeln werden auch Wattwürmer gekauft.

Auslaufen oder die Flut im Angelladen

Dieses geschah dann am nächsten Morgen um 6:30 Uhr im ASC Heiligenhafen. Bewaffnet mit 25 Wattwürmern und einer neuen Angel ging es, dann auf die Ostpreussen I. Dort waeren schon die ersten angekommen. Auf dem Weg zurück aus dem Angelladen

Kurz vor Start wurde allen nochmal verdeutlicht, dass es keinen Dorsche geben wird und jeder Würmer und ein eigenes Vorfach benötigt. Darauf verliesen eine Vielzahl der auf dem Schiff stehenden dieses wieder und überfluteten den Angelladen. Ich dachte sicher ist sicher und holte mir auch noch ein weiteres Vorfach, was ich später auch benötigte.

Sonnenaufgang

Nach dieser Flut legt der Kutter ab und wir bewegten uns bei netten Gesprächen zum ersten Halt, welcher mit einer lauten Huppen angekündigt wurde. An dieser Stellen liesen die Fische aber noch auf sich warten und es wurden insgesamt ein bis zwei Fische gefangen. Aber der Tag hatte gerade erst begonnen und die Sonne war noch weit weg vom Zenit.

Noch vor dem Mittag sollte es dank dem Echolot und der Erfahrung des Kapitäns richtig los gehen und Fisch für Fisch gefangen werden. Zunächst am Heck und als ich die Hoffnung schon fast aufgeben hatte bissen die Fische auch am Bug. Unterstützt mit Tipps von Christian und Ivo fing ich dann insgesamt 6 Fische. Nichts kam aber an die Klodeckelgroßen Plattfisch von Florian, welchen er mit seinem neuen Angel dem Beastmaster fing.

img-20160917-wa00031

Nachdem fast alle inkl. dem Kapitän, welcher für den Grill mitangelte ging es zurück an Land zu eben diesem.

Bei Fisch, Steak und Bier klang der Abend dann mit vielen Gesprächen und in kleiner Runde mit einem letzten Sanddornlikör aus.

Ich freu mich schon auf nächste Jahr. Hier noch ein paar Recaps bevor es Bilder gibt:

Recaps

Bilder

dsc_0173

camerazoom-20160917153418075 camerazoom-20160917153153135

img_4602

dsc_0164

img_4599

img_4600

img_4601

Danke noch mal an Marco und das SUMAGO Team für den wundervollen Tag beim Hochseeangeln.