Freitag 14:00 die Sonne brennt über Oschatz in Sachsen und auf dem ehemaligen Flughangar treffen sich einige Affiliates auf Einladung von Jochen Schweizer.

Doch die Ladenden sind noch nicht da und im Hintergrund hört man gemurmel über Hinrichtungen von nicht Folgsamen(ein leichtes Zittern überkommt mich 😉 ).

Nach 5 Minuten ohne Hilfe kam dann auch das Team von Jochen Schweizer und klärte alles.

Dies bedeutet wir wurden ausgerüstet und der Paintballhallenbetreiber klärt uns auf, was es mit der Hinrichtung auf sich hat und das es nur um unsere Sicherheit geht. Kurz: Vor dem Feld der Farbe immer Kondom oder Stöpsel auf den Markierer, ansonsten kann viel passieren.

Wir waren erst einmal beruhigt und wurden jetzt ausgerüstet für einen bunten Nachmittag mit Paintball.

Dieser begann dann auch sogleich mit dem ersten Spiel, was für mich aufgrund eines Treffers am Fuß etwas zu schnell endete, aber es gibt immer Opfer und wer vorgeht kann getroffen werden.

Nach dieser bösen Niederlage folgten weitere Runden und die Kämpfe wurden immer realistischer und anstrengender da die Fahne mitten im Gebiet des Feindes lag und gerettet werden musst.

So kam es auch als ich versuchte das Eindringen des Feindes in unser Gebiet zu verhindern , wo Sie Ihre Flagge holen wollten, auf einmal beim Zielen aus der Deckung geworfen wurde durch einen Treffer der anderen Art.
Jochen Schweizer Paintball

Nach weiteren Runden und einer letzten die aufgrund von Schussmangel endet. Hatten Inga und ihr Team noch ein leckeres Grillen vorbereit, wo sich alle Krieger und Kriegerinnen entspannt stärkten und vom Hallenbetreiber noch eine kleine Geschichtsstunde erhielten zum Gelände und der Nutzung in Kriegs und DDR-Zeiten.



Leider musste ich das Grillen etwas eher verlassen da mich Leipzig rief.

So das war es vom Paintballen und Grillen. Danke nochmal an Inga für die Einladung zu diesem dreckig, farbig, sportlichen Nachmittag.

Ein weiterer Bericht bei Jochen Schweizer mit noch einem Bild meines Kopfschußes und in meinem Flickr sind noch zwei, drei Bilder, sowie bei Patrick und Katja.

Headshot oder Paintball spielen mit Jochen Schweizer

4 Gedanken zu „Headshot oder Paintball spielen mit Jochen Schweizer

Kommentare sind geschlossen.